Ich bin Heike,
dein Joycessful-Coach

Joycess bedeutet: Definiere Erfolg auf deine eigene Weise.

Werde Joycessful! 

Ich bin überzeugt davon, dass wirklicher Erfolg nichts (oder nur bedingt) etwas mit Geld oder Status zu tun hat!

Wirklicher Erfolg ist in dir – er erfüllt dich mit einem Gefühl von Zufriedenheit und innerer Ruhe. Denn Erfolg ohne Freude und Zufriedenheit ist absolut gar nichts wert!

Das hat NICHTS mit dem höher, schneller, weiter zu tun, das um uns herum stattfindet.

Echten Erfolg, der dich innerlich erfüllt und zufrieden macht, kannst du nur erreichen, wenn du selbst auch “echt” bist, also dir selbst und deinen Werten treu bleibst.

Und: “JA!” – du darfst “echt” sein und dir selbst treu bleiben, auch im Business. – Am Ende ist es der einzige Weg, der dir das Gefühl gibt, es wirklich geschafft zu haben.

“Ich wünsche mir, dass wir alle so vollständig leben, wie wir können. Die einzige Gelegenheit, zu der ich mich wirklich schrecklich fühle ist, wenn Menschen nicht ein Leben geführt haben, das ein Ausdruck ihrer selbst war. Sie haben mit all diesen “ich sollte” und “ich müsste” und mit Vorwürfen und Beschwichtigungen und dem ganzen Kram gelebt, und ich denke mir: “Wie traurig”.”

Virginia Satir (spricht mir aus dem Herzen)

21-start-Joycessful-heike-portrait2

Ich bin Individualistin,

Coach und Trainer aus Leidenschaft.

Ich stehe für Vertrauen, Wertschätzung und Einzigartigkeit!

Ich träume von einer Welt, in der sich jeder so angenommen fühlt, wie er ist.

Ich träume von einer Welt, in der alle mehr in sich ruhen, und selbstverantwortlich und achtsam leben.

Ich träume von einer Welt, die gerecht und fair ist, und in der Menschlichkeit wieder an erster Stelle steht.

Ich kann zwar nicht die ganze Welt ändern – aber ich kann DICH dabei unterstützen, dass du in deine einzigartige Kraft kommst und auf deine Weise die Welt ein bisschen heller und bunter machst.

 

Was ist der Unterschied zwischen Erfolg und Joycess?

Die meisten, die von “Erfolg” sprechen meinen damit in erster Linie: Macht, Karriere, Status und Gehalt. Es geht meist darum Erwartungen zu erfüllen, (noch mehr) Leistung zu bringen – es anderen recht zu machen, um von ihnen anerkannt und wertgeschätzt zu werden.

Aber zufrieden wird dich das sicher nicht machen, denn die meisten Erfolgs-Tipps berücksichtigen nicht die essenziellen Dinge, die es benötigt, damit dich dein Erfolg wirklich glücklich macht:

  • Deine Persönlichkeit
  • Deine Werte
  • Deine Leidenschaft

Diese sind nicht nur die Schlüssel, für deinen Erfolg, sondern vor allem macht Erfolg dich nur dann zufrieden, wenn du dir selbst auf dem Weg dorthin treu geblieben bist. Deshalb solltest du dir Ziele setzen, die DIR wirklich am Herzen liegen und deine Energie in Dinge investieren, hinter denen du mit deinen Überzeugungen und Werten stehst.

Dann ist du auf dem Weg zu Joycess!

(Joycess = Joy + Success / Erfolg, der Freude macht und damit auch Zufrieden)

Nur wenn du dir selbst und deinen Werten treu bist, bist du “echt”. Und das ist die beste Voraussetzung für Zufriedenheit und inneren Frieden.

Heike Stelter-Dohlus

Als ich meine Karriere vor über 25 Jahren begann …

habe ich in meinem jugendlichen Überschwang davon geträumt, dass ich mal Vorstand von BMW werde! Das war nur ein Traum, den ich auch schnell wieder verworfen habe, dennoch zeigt er, dass ich schon früh hohe Ambitionen hatte und Karriere machen wollte. Erfolg und Karriere waren für mich eng verbunden mit Beförderungen und Gehalt – aber auch mit Spaß und Leidenschaft für meine Arbeit.

Zum Glück hat mich mein Weg dafür in eine Richtung geführt, in der ich meine Leidenschaft finden und ausleben konnte. Trotzdem war ich immer sehr darauf konzentriert die Erwartungen von allen zu erfüllen und jeden Tag aufs Neue zu beweisen, dass ich es kann! Dass ich gut bin!

Obwohl ich meine Arbeit immer geliebt habe, habe ich festgestellt, dass ich scheinbar nie zufrieden bin. Wenn ich befördert wurde, hielt das Glück nur kurz an, bevor ich das nächste (Karriere-)ziel angestrebt habe.

Für mich kam ein Umdenken, als ich Kinder bekommen habe. Da mein Beruf als IT-Beraterin und Projektmanagerin mit vielen Reisen verbunden war, habe ich keine Sekunde gezögert, als mein Mann und ich entschieden, dass ich (obwohl Hauptverdienerin) in Elternzeit gehe. Meine Kinder standen für mich von der ersten Sekunde an erster Stelle, und ich wollte Zeit für sie und mit ihnen haben.

Meine Elternzeit hat dann 7 Jahre gedauert …

(Spoiler: Nein! – das hat meiner Karriere NICHT geschadet!)

Persönlichkeits-Coaching

Auf der Suche nach mir selbst …

Ich habe mich schon seit meiner Jugend für Psychologie interessiert und wollte unbedingt verstehen, warum Menschen so handeln, wie sie handeln. Deshalb habe ich meine Elternzeit für eine umfassende Coaching-Ausbildung genutzt. Ich habe so viel gelernt – und noch viel mehr verstanden.

Eine Erkenntnis, die mich bis heute tief in meiner Arbeit prägt und beeinflusst war, dass offensichtlich sehr wenige Menschen so sind, wie sie sind. Oder anders gesagt, die meisten passen sich an, verbiegen sich und versuchen es anderen recht zu machen, um gemocht, anerkannt und geschätzt zu werden. Und gleichzeitig habe ich erkannt, dass genau dort die Ursache für so viele Probleme, Konflikte und vor allem für Unzufriedenheit liegt.

Den Ausdruck auf dem Gesicht eines Coachees, wenn er im Coaching an den Punkt kommt, an der er erkennt “Ich bin ich – und das ist gut so!” liebe ich bis heute. Es fällt in dem Moment so viel Druck, Last, Scham, Verzweiflung, … von ihm ab, dass man sprichwörtlich den Felsbrocken fallen hört.

Ich konnte mich da nicht ausnehmen. Ich war zwar meist nicht sehr gut darin mich anzupassen, und habe doch meistens “mein Ding” gemacht, jedoch habe ich mich dabei immer schlecht gefühlt. Wenn ich damals in ein Coaching gegangen wäre, hätte ich vermutlich das Ziel gehabt: “Ich möchte mich besser anpassen können!” – und wie viele andere auch, hätte ich sicher bald gemerkt, dass mich das noch weniger glücklich macht. Auch ich kann mich bis heute noch so gut an den Moment erinnern, in dem ich in einer Coaching-Session da stand – mir die Tränen übers Gesicht gelaufen sind – und ich die absolute Erleichterung gefühlt habe, mit dem ganz tiefen Gefühl in mir: “Ja! Das bin ich! Und ich darf so sein! Ich muss so sein! Und das ist auch absolut gut so, wie es ist!”

Deshalb liegt es mir so am Herzen, dass du erkennst, dass Erfolg, den du dir dadurch erkaufst, dass du dich anpasst und es anderen recht machst, dich nicht glücklich und zufrieden macht.

Nur, wenn du dir selbst treu bleibst, kannst du wirklich zufrieden sein, mit dem was du bist und was du erreichst.

Ich glaube fest daran, dass jeder Mensch alles hat, was er braucht, um ein glückliches und zufriedenes Leben zu führen – du musst es nur entdecken und akzeptieren.

Wenn du mehr Joycess in dein Leben bringen willst, wenn du wieder erkennen willst, was dich zufrieden macht und wie du das in deinem Leben umsetzen kannst, dann lass uns zu einem kostenlosen und unverbindlichen Kennenlernen treffen.

Buche dir am besten gleich einen Termin:

Dein Weg zu mehr Zufriedenheit – dein Weg zu Joycess:

Meine Kunden kommen zu mir, wenn sie auf der Suche nach etwas “mehr” in ihrem Leben oder ihrer Karriere sind. Mehr Sinn, mehr Leidenschaft, mehr Anerkennung und Wertschätzung – kurz gesagt: mehr Qualität statt Quantität.

Deshalb bauen wir auf deinen Bedürfnissen, deinen Wünschen und Sehnsüchten auf, damit du dich selbst und deine Persönlichkeit erkennst und verstehst. Das ist die Voraussetzung, um anschließen individuelle Lösungen zu finden, wie du deine persönlichen und beruflichen Ziele erreichen kannst.

 

Ein Joycessful-Coaching besteht im Wesentlichen aus 3 Teilen:

1. Erkennen

Erkenne, wer du bist, was zu dir gehört und auch was nicht zu dir gehört.

Erkenne deine Stärken und deine Schwächen – erkenne, was dich als Person ausmacht.

2. Heilen

Nach dem Erkennen folgen das Akzeptieren und Annehmen.

Loslassen von dem, was gehen darf – verbunden mit Vergebung.

Akzeptieren, von dem was da ist.

Und dich selbst annehmen – so wie du bist.

3. Sein

Entwickle neue Wege und Strategien für deinen Alltag.

Finde Möglichkeiten, um deine Lösungen auch tatsächlich umzusetzen.

 

Meine Coaching-Tools

 

In meinen über 15 Jahren im Coaching, habe ich meinen Erfahrungsschatz an Tools und Methoden immer mehr erweitert. Damit finde ich für meine Kunden immer die passende Kombination, um sie bestmöglich auf ihrer persönlichen Reise zu begleiten, und ihnen die Sicherheit und den Raum zu geben, die sie benötigen, um Veränderungen zuzulassen.

NLP

                                       

In meiner über 3-jährigen Ausbildung habe ich nicht nur viele Werkzeuge gelernt und integriert, sondern auch das grundlegende Rüstzeug erhalten, um dir den Raum zu halten und dich sicher durch den Coaching-Prozess zu führen und begleiten.

Hypnose

                                       

Der Schlüssel zu deinem Unterbewusstsein. Damit kommen wir der Ursache von Blockaden und Konditionierungen schnell auf die Schliche und transformieren sie auf die für dich beste Weise. Hypnose eignet sich auch sehr gut zum Stressabbau.

Human Design System

                                       

Für den Turbo im Coaching, um ganz schnell deine Landkarte zu verstehen und den richtigen Einstieg zu finden. Human Design ist der Schlüssel zu deiner Seele und Persönlichkeit und die meisten empfinden nach dem Reading eine große Erleichterung und ein „endlich versteht mich jemand“.

Systemisches Coaching

                                       

Stellt schnell die Verbindungen und Beziehungen der einzelnen Aspekte eines Themas dar. Wir betrachten hier das ganze Bild und du kannst mit manchmal kleinen Veränderungen erleben, wie sie sich auf die anderen Teile auswirken. So kannst du schnell und effektiv neue Lösungen implementieren und „testen“.

ThetaHealing ®

                                       

Eine eher spirituelle Meditations-Technik, die ich vor allem in der Arbeit mit Ressourcen einsetze. Du kannst diese Meditation dann auch immer ganz einfach selbst in deinem Alltag machen, wenn du gestresst bist oder dir einfach etwas Gutes tun willst.

Intuition

                                       
 

Eigentlich mein wichtigstes “Tool”. Durch meine Intuition kombiniere ich alle Tools und Techniken jeweils individuell, so wie es für dich gerade am besten passt.

Weitere Ausbildungen und Erfahrungen:

A

Betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Rechnungswesen und Controlling

A

ERP-Beraterin und Projektmanagerin (international)

A

Team-Leiterin in einem internationalen Unternehmen

A

Viele Projekte mit internationalen Teams – d.h. vielen verschiedenen Kulturen

A

Entwicklung und Moderation von Schulungen und Fortbildungen

A

Aufbau von eLearning-Kursen

A

3 Jahre intensive NLP-Ausbildung (im Beratungs- und Business-Kontext)

A

Große EDV-Affinität – ich liebe es neue Programme auszuprobieren und zu optimieren

A

Lösungs-Finderin

Meine Leidenschaft, meine Interessen und noch viel mehr

Kopfgesteuert, aber offen für Spirituelles

Ich schätze die Verbindung zwischen Wissenschaft und Spiritualität sehr. Als eher kopfgesteuerter Mensch ist es mir am Anfang doch eher schwer gefallen an Dinge zu glauben, die ich nicht sehen und nicht erklären kann. Aber ich probiere vieles einfach mal aus! Und ja – es gibt „Angebote“ die sind überhaupt nicht meins – vor allem wenn es sehr esoterisch wird. Aber es gibt auch sehr viele Theorien, die sich durchaus logisch anhören. Mein Credo: „Es gibt halt doch mehr zwischen Himmel und Erde, als das, was der menschliche Verstand begreifen kann!“

Coach Heike Stelter-Dohlus

Ich lebe und liebe die Dualität auf meine einzigartige Weise:

Ich liebe die Wissenschaft und suche logische Begründungen – gleichzeitig interessiere ich mich für Spiritualität und integriere sie auf alltagstaugliche und bodenständige Weise in meinem Leben.

Ich nutze meinen logischen Verstand – gleichzeitig folge ich meiner Intuition.

Ich bin sehr individuell – gleichzeitig ist mir das “große Ganze” sehr wichtig.

Ich bin ein Macher und setze um – gleichzeitig bin ich achtsam und komme zur Ruhe.

Ich bin stark und selbstständig – gleichzeitig lasse ich mich gerne verwöhnen.

Ich nehme mein Leben selbstverantwortlich in die Hand – und glaube auch an “höhere Mächte”.

Möchtest du noch mehr erfahren? Oder bist du neugierig geworden, wie auch du mehr Joycess in dein Leben bringen kannst?

Dann lerne mich unverbindlich und kostenlos kennen! – Buche dir am besten gleich einen Termin:

Du lebst „joycessful“, wenn du das tust, wofür du gemacht wurdest.

Heike Stelter-Dohlus – Joycessful Human Design Coach